8. Benefiz-Kunstauktion zugunsten der Stiftung Telefonseelsorge Berlin

19.10.2017
Bernard Schultze: Herzbild 2000, Öl auf Leinwand, 95 x 105 cm Courtesy: Zellermayer Galerie

Bernard Schultze: Herzbild 2000, Öl auf Leinwand, 95 x 105 cm Courtesy: Zellermayer Galerie

Unter der Leitung von Herrn David Bassenge, Inhaber des renommierten Berliner Auktionshauses Bassenge, werden am 7. November 2017 in der Berlinischen Galerie – Museum für Moderne Kunst 84 Werke zeitgenössischer Kunst zur Versteigerung kommen.

Der Erlös des Abends stärkt die Suizidpräventionsarbeit der Telefonseelsorge, im Jahre 2017 insbesondere das Präventionsprojekt mit Jugendlichen „Suizid ist nicht die Lösung!“.

Ausstellungseröffnung am Mittwoch, 1. November 2017, 19-22 Uhr Vorbesichtigung der Werke vom 2. Bis 4. November,  jeweils von 11 - 20 Uhr mianki.Gallery, Berlin-Schöneberg

Auktion am Dienstag, 7. November 2017

Vorbesichtigung am Tag der Auktion in der Berlinischen Galerie, Berlin-Kreuzberg, 17-19 Uhr, Auktionsbeginn 19 Uhr

Um Anmeldung zu Auktion und Vernissage wird gebeten.

Schirmherrschaften:  Dr. Thomas Köhler, Renate Künast, Harald Pignatelli und Dr. Rüdiger Sachau. Kooperationspartner der Auktion: Bassenge - Kunst-, Buch- und Fotoauktionen, Berlinische Galerie - Museum für Moderne Kunst, Druckerei Conrad, Fürcho GmbH, gereke einrahmungen, KPM Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin, Landesverband Berliner Galerien (lvbg), mianki.Gallery, POSITIONS BERLIN, TAGESSPIEGEL, Zeitkunst.

Download
Einladung 8. Benefizauktion zugunsten der Telefonseelsorge Berlin 2017 (PDF, 446.67 KB)

Kontakt

Landesverband
Berliner Galerien e.V.

Mohrenstraße 63
10117 Berlin
lvbg@berliner-galerien.de
T: +49.30.310197–14
F: +49.30.310197–15

Vorstand

Werner Tammen
(Vorsitzender)
Andreas Herrmann
(stellv. Vorsitzender)
Nana Poll

Ehrenpräsidenten

Georg Nothelfer
Eva Poll
Michael J. Wewerka

Fördermitglied

Allianz SE

Geschäftsleitung

Anemone Vostell