ART FROM BERLIN auf der SCOPE Basel Art Show 09

29.05.2009
J. Sobottka: Who is afraid of red, yellow and black, 2009; Edition Kunstkontakter

J. Sobottka: Who is afraid of red, yellow and black, 2009; Edition Kunstkontakter

Berlin zählt national wie international zu den innovativsten Produktionsstandorten für zeitgenössische Kunst. 440 Galerien, die rund 6.000 Künstler aus aller Welt vertreten, sorgen mit ihren wechselnden Ausstellungen und der Förderung junger Künstler für die nachhaltige Entwicklung des Kunststandortes Berlin. Für viele Künstler ist Berlin wichtige Station in ihrem Schaffen. 

Diese kreative Energie trägt ART FROM BERLIN über die Grenzen der Stadt hinaus. In Initiative des Landesverbandes Berliner Galerien (LVBG) mit Unterstützung des Landes Berlin und der Europäischen Union wurde die Teilnahme an ART FROM BERLIN unter den Galerien Berlins ausgeschrieben. Eine unabhängige Jury aus Kritikern, Kuratoren und Galeristen der Kunstszene ermittelte die Teilnehmer an dieser ersten Präsentation auf dem in Europa wichtigsten Messeplatz für Kunst in Basel. 

Im Ergebnis präsentieren neun Berliner Galerien sowohl etablierte als auch junge Positionen zeitgenössicher Kunst aus dem Berliner Programm in one artist shows: Julian Eirich (Fotografie), Karen Irmer (Fotografische Installation), Jay Mark Johnson (Fotografie), Manfred Mohr (Digital Art/Prints), Haralampi G. Oroschakoff (Installation), Daniel Pitín (Malerei), Alastair Thain (Fotografie), Miriam Vlaming (Malerei) und Kerstin Wagener (Hybride Malerei/Objekte). 

ART FROM BERLIN wird begleitet von einer BERLIN LOUNGE mit Informationen rund um den Kunststandort Berlin. Auf der SCOPE Basel Art Show 2009 wird die Berlin Lounge gestaltet durch den BERLINER KUNSTKONTAKTER - den einmaligen Kreativscout der Berliner Galerien- und Museenszene. Ausgestattet mit der auf einem Sicherheitshelm fixierten Videokamera zieht der BERLINER KUNSTKONTAKTER allabendlich durch die Galerien, Museen und Institutionen Berlins,   interviewt Künstler, Galeristen und Persönlichkeiten der Berliner Kunstszene und hält so die Life-Bilder von den Vernissagen unter www.berlinerkunstkontakter.de für ein breites Publikum bereit. Gerade zurück von seiner Präsentation in New York (berlin artspotters) wird er nunmehr Basel erobern. 

Nach turbulenten Verhandlungen um den Standort der SCOPE Basel Art Show 2009 freuen wir uns über die konstruktive Entscheidung der Stadt Basel und heißen Sie willkommen zu 

ART FROM BERLIN auf dem Sportplatz Landhof 
Riehenstr. 78a, CH-4058 Basel (2 min Fußweg zur ART Basel) 

CUC Berlin (Stand C 180) 
[DAM]Berlin (Stand C 174) 
Galerie Deschler (Stand C 171) 
galerie gerken (Stand C 176) 
Hohenthal und Bergen (Stand C 185) 
Galerie Morgen (Stand C 186) 
Alexander Ochs Galleries (Stand C 178) 
Galerie Schuster (C 182) 
Zweigstelle Berlin (C 184) 
BERLIN LOUNGE (C 187)   

Zu ART FROM BERLIN erscheint eine Katalogbroschüre mit Informationen zu den Galerien, Künstlern und dem Kunststandort Berlin. 

Die Gemeinschaftspräsentation   wird unterstützt durch das Land Berlin und die Europäische Union (Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung).


Kontakt

Landesverband
Berliner Galerien e.V.

Taubenstraße 1
10117 Berlin
lvbg@berliner-galerien.de
T: +49.30.310197–14
F: +49.30.310197–15

Vorstand

Werner Tammen
(Vorsitzender)
Andreas Herrmann
(stellv. Vorsitzender)
Nana Poll

Ehrenpräsidenten

Georg Nothelfer
Eva Poll
Michael J. Wewerka

Fördermitglied

Froesch GmbH