Corona-Regeln für den Kunsthandel

 

Kommerzielle Galerien gehören zu nicht privilegierten Verkaufsstellen und unterliegen folgenden Begrenzungen:

 

- Zutritt nur mit einer FFP2-Maske

- Begrenzung des Zutritts ( jeweils 5 qm Nutzungsfläche pro Person)

- Tragen einer medizinischen Maske durch das Personal

 

Weitere Informationen unter Orientierungshilfe für Gewerbe (Stand: 21.03.2022).

Download
Orientierungshilfe für Gewerbe (Stand: 21.03.2022) (PDF, 310.81 KB)

 

Für öffentliche Veranstaltungen in kommerziellen Galerien sowie Veranstaltungen in Museen und Kulturstätten gelten gesonderte Vorgaben. Folgende Begrenzungen sind für geschlossene Räume verpflichtend:

 

- FPP2-Maskenpflicht ab 10 teilnehmenden Personen

- 3G-Modell bis 2000 teilnehmenden Personen

- 2G+-Modell mit zusätzlichen Auflagen zur Auslastung der Veranstaltungsstätten ab 2000 teilnehmenden Personen

- Für Veranstaltungen mit mehr als 20 Teilnehmenden ist die Erstellung eines Schutz- und Hygienekonzeptes verpflichtend

Für einen regulären Besuch genannter Einrichtungen reicht das durchgängige Tragen einer FFP2-Maske aus!

 

Weitere Informationen unter Veranstaltungen, Versammlungen und Kulturleben (Stand: 04.03.2022).

Halten Sie Ihre entsprechenden Zertifikate bereit und achten Sie auf mögliche individuelle Regelungen!

Kontakt

Landesverband
Berliner Galerien e.V.

Kalckreuthstraße 15
10777 Berlin
lvbg@berliner-galerien.de
T: +49.30.310197–14
F: +49.30.310197–15

Vorstand

Werner Tammen
(Vorsitzender)
Andreas Herrmann
(stellv. Vorsitzender)
Nana Poll

Ehrenpräsidenten

Georg Nothelfer †
Eva Poll
Michael J. Wewerka

Fördermitglied

Froesch GmbH

Zum Mitgliederlogin