Corona-Regeln für die Berliner Galerien und Institutionen

Seit dem 1. April 2022 gelten aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen verminderte Corona-Regeln im öffentlichen Raum. Wegen der aktuell noch sehr hohen Inzidenzen empfiehlt die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa jedoch weiterhin das Einhalten gewisser Schutzmaßnahmen.

Unter Verweis auf die Ausübung des Hausrechts sind folgende Maßnahmen möglich:

  • - Tragen einer Atemschutzmaske
  • - Einhalten des Mindestabstands
  • - Einlass nach Vorlage eines 3G-Nachweises oder nur eines Testnachweises, solange kostenlose Bürgertests zur Verfügung stehen

Die Senatsverwaltung empfiehlt:

  • - in Museen und Galerien das Tragen einer Atemschutzmaske  und das Befolgen der qm-Regel
  • - bei Veranstaltungen das Tragen einer FFP2-Maske oder einen Schnelltest

Download
20220401_pm_corona_empfehlungen.pdf (PDF, 294.46 KB)