Events

 28.Januar 2022

Vernissage
28.01. Zitadelle Spandau 19h

Am Juliusturm 64

Fragile Formationen. Eva Berendes, Heike Gallmeier, Gloria Zein. Begrüßung: Frank Bewig, Bezirksstadtrat | Einführung: Ralf F. Hartmann, Kulturamts- und Ausstellungsleiter Skulptur–Installation

Vernissage
28.01. Zitadelle Spandau 19h

Am Juliusturm 64

Fragile Formationen. Eva Berendes, Heike Gallmeier, Gloria Zein. In der Gruppenausstellung „Fragile Formationen“ zeigen wir die raumbezogenen Arbeiten der drei Berliner Künstlerinnen Eva Berendes, Heike Gallmeier und Gloria Zein. Skulptur–Installation

Vernissage
28.01. Zitadelle Spandau 19h

Am Juliusturm 64

Figure. No Figure. X. Anja Billing, Salome Haettenschweiler, Paola Neumann, Verena Schirz-Jahn. Begrüßung: Frank Bewig, Bezirksstadtrat | Einführung: Ralf F. Hartmann, Kulturamts- und Ausstellungsleiter Malerei–Zeichnung

Vernissage
28.01. Zitadelle Spandau 19h

Am Juliusturm 64

Figure. No Figure. X. Anja Billing, Salome Haettenschweiler, Paola Neumann, Verena Schirz-Jahn. In einer zweiten umfangreichen Gruppenausstellung präsentieren wir vier malerische Positionen unter dem Titel „Figure. No Figure. X.“. Die beteiligten Künstlerinnen sind Verena Schirz-Jahn, Paola Neumann, Anja Billing und Salome Haettenschweiler. Malerei–Zeichnung

Vernissage
28.01. Zitadelle Spandau 19h

Am Juliusturm 64

Train Lines. Benjamin Kunath. Begrüßung: Frank Bewig, Bezirksstadtrat | Einführung: Ralf F. Hartmann, Kulturamts- und Ausstellungsleiter Grafik–Papierarbeit

Vernissage
28.01. Zitadelle Spandau 19h

Am Juliusturm 64

Train Lines. Benjamin Kunath. Im Projektraum des ZAK widmet sich Benjamin Kunath im Rahmen seiner Einzelausstellung „Train Lines“ dem Mikrokosmos „Öffentlicher Nahverkehr“ aus der Sicht eines Zeichners. Grafik–Papierarbeit

Events