Gattungen

JRGallery

City West

bis 01.06. Jean-Michel Alberola, Enzo Cucchi, Nina Maron, Ernesto Tatafiore: Europa. Die Nachbarn schauen nach Deutschland Malerei–Zeichnung  Grafik–Papierarbeit  Skulptur–Installation  Fotografie  Urban Art

26.05. – 26.06. Anders Gjennestad: New Works Urban Art, Abb. Vice Vortex III, 2020, Aerosol on wood, 90 x 60 x 5 cm, Photo: Anders Gjennestad

Der norwegische Künstler Anders Gjennestad arbeitet mit handgeschnittenen Schablonen und Aerosol im Bereich Urban Art und Street Art. Seine Arbeiten waren bereits international in Museumsausstellungen zu sehen und sind Teil der ständigen Sammlung des Urban Nation Museums in Berlin. Die Ausstellung zeigt neue Arbeiten des Künstlers. 

21.06. – 07.08. Julia Sossinka, Dodi Reifenberg: Upcycling Urban Art  Sonstiges, Abb. plastic bags wave , 2014, collage, plastic bags , 152 x 271

Dodi Reifenberg und Julia Sossika verfolgen beide den Gedanken des Upcycling. „Altes“ wiederverwerten, damit scheinbar Unbrauchbares nicht wegzuwerfen, sondern wiederzuverwerten. Dodi Reifenberg gestaltet seine Werke aus kleinsten Plastikschnipseln.  In beindruckender Weise werden so die Folgen durch Müll aufgezeigt. Julia Sossinka legt genau hier den Finger in die Wunde. Sie wirft nichts weg. Aus Resten von Stoffen, Papier, Plastik, zaubert sie fantstische Kunstwelten aus Müll.

Gropius-Bau

Checkpoint Charlie

21.06. – 12.09. Zheng Bo: Wanwu Council 萬物社 Audio–Videokunst  Urban Art  Sonstiges, Abb. What Do the Trees Want?, 2020, Photo: Laura Fiorio

Als In House: Artist in Residence 2020 beschäftigte sich der Künstler und Theoretiker Zheng Bo mit der Frage, wie Pflanzen Politik machen. Seine Ausstellung "Wanwu Council 萬物社" knüpft 2021 an die Themen an, die Zheng Bo während seines einjährigen Aufenthalts im Gropius Bau entwickelt hat.