Galerie Kontakt

FELDBUSCH WIESNER RUDOLPH

Jägerstr. 5, B 10117

galerie@feldbuschwiesnerrudolph.de

feldbuschwiesnerrudolph.com

IG: @feldbuschwiesnerrudolph

T: +49.30.69504142

Do – Fr  12 – 18h, Sa  12 – 16h, u.n.V.

U2 Mohrenstrasse, U6 Unter den Linden, U6 Stadtmitte, S Bhf Friedrichstrasse, S Bhf Brandenburger Tor

Galerie aktuell

bis 05.06. Jacob Dahlgren: Units of Measurement Skulptur–Installation  Happening–Performance, Abb. Unit of Measurements, 2020, folding rulers, different colours, 576 x 400 cm, Photo: NN

Die koloristischen Arbeiten des Biennale-Künstlers Jacob Dahlgren (*1970; lebt und arbeitet in Stockholm, Schweden) setzen die Tradition des geometrischen Konstruktivismus und der Op-Art-Bewegung der 1960er Jahre fort. Durch die repetitive Anordnung gewöhnlicher Alltagsgegenstände wie Zollstöcke, Kabel, Magazine, Coffecups und deren Einbindung in einen zugleich performativ-medialen Charakter überführt er die Abstraktion in den Kontext unserer Gegenwart.  


Profil

Die Galerien Feldbusch Wiesner und Jette Rudolph haben sich 2016 zusammengeschlossen. Die Bündelungen von Kompetenzen, ein erweitertes Künstlerportfolio und eine breitere Ansprache haben eine Resonanz bei Künstlern, Sammlern und Kunstinstitutionen. Die in Berlin-Mitte ansässige Galerie vertritt internationale zeitgenössische Künstler der mittleren und jüngeren Generation, vermittelt durch Ausstellungen, Messeauftritte etc. und entdeckt junge aufstrebende Künstler.


Vorschau

11.06. – 10.07. Philip Loersch: ghostwriter Malerei–Zeichnung  Grafik–Papierarbeit, Abb. Von Don, 2020, pencil, ink, acrylic and lacquer on soapstone, 39 x 51 x 18 cm, Photo: G.Lepkowski

Loerschs (geb. 1980; lebt und arbeitet in Berlin) künstlerischer Anspruch ist die Erweiterung des Mediums der Zeichnung von der Intimität am Zeichentisch in die Dimensionen von Skulptur und Raum. Seine illusionistisch gezeichneten Buchcover fordern den Betrachter auf, ein Buch zu lesen, das sich nicht öffnen lässt. Die Ausstellung präsentiert neue Buchsteinskukpturen mit Handzeichnung, Arbeiten auf Papier sowie ein installatives Buchprojekt im Raum. 

Vergangen

12.03.2021 – 17.04.2021

Marta Djourina, Michael Johansson, Isabelle Borges: Recently seen and admired Malerei–Zeichnung  Skulptur–Installation  Fotografie, Abb. Simulation #16, 2021, acrylic on canvas, 155 x 145 cm, Photo: NN

12.03.2021 – 17.04.2021

Marta Djourina, Michael Johansson, Isabelle Borges: Recently seen and admired Malerei–Zeichnung  Skulptur–Installation  Fotografie

11.12.2020 – 06.02.2021

Marlen Letetzki: Soloshow Malerei–Zeichnung, Abb. Untitled, 2020, Oil and acrylic on aluminium, 110 x 90 cm, Photo: Gunter Lepkowski

30.10.2020 – 29.11.2020

Before the Dust Settles (Groupshow). Kuratiert von Jan-Philipp Fruehsorge Malerei–Zeichnung

11.09.2020 – 17.10.2020

Benedikt Leonhardt: Perlin Noise Malerei–Zeichnung, Abb. CCB/CT-O/RE-ACH, 2020, oil, acrylic, vinyl, tape, acrylic filler on canvas, 200x150 cm

03.07.2020 – 31.08.2020

Michael Johansson, Daniele Buetti, Hannah Hallermann, Eike König, Heike Buchfelder, 97 cm, Wolfgang Flad, Christian Henkel, Silvia Knueppel, Patrick Niemann u.a..: Intersection. Kuratiert von Wolfgang Flad Malerei–Zeichnung  Skulptur–Installation  Glas–Licht–Textilkunst, Photo: Gunter Lepkowski Berlin