Galerie Kontakt

nüüd.berlin

Kronenstr. 18, B 10117

info@fine-art.berlin

fine-art.berlin

IG: @nuud.berlin

M: +49.015775330889

Do – Sa  13 – 19h
u. n. V.

U2 +U6 Stadtmitte

Nächste Events

Vernissage 02.06. 18h

Scan. Deni Horvatić.  Fotografie

Vernissage 21.07. 18h

Nuit 2.0. Bo Larsen, Marco Kaufmann, Daniela Finke, u.a.  Malerei–Zeichnung  Grafik–Papierarbeit  Skulptur–Installation  Fotografie


Galerie aktuell

bis 21.05. Sur la table. Gemälde. Anna Tunikova.  Malerei–Zeichnung  Skulptur–Installation  Abb. Sur la table, Anna Tunikova, 202, Öl auf Leinwand, 90 x 90 cm, Photo: Anna Tunikova

bis 21.05. Sur la table. Gemälde. Anna Tunikova.  Malerei–Zeichnung  Skulptur–Installation  Abb. Us, Anna Tunikova, 2022, Öl auf Leinwand, 160 x 120 cm, Photo: Anna Tunikova

bis 21.05. Sur la table. Gemälde. Anna Tunikova.  Malerei–Zeichnung  Skulptur–Installation  Abb. Chair, Anna Tunikova, 2021, Öl auf Leinwand, 160 x 120 cm, Photo: Anna Tunikova

Wie findet man Fokussierung in einer diffusen Welt, die Ruhe in Zeiten der Unruhe? In ihrer ersten Einzelausstellung SUR LA TABLE widmet sich die 1994 geborene Wahlberlinerin Anna Tunikova den großen Fragen. Für ihre Auseinandersetzung mit der Gegenwart greift die Künstlerin auf die Vergangenheit zurück und abstrahiert in ihren Gemälden Formen, die an die Steinzeit erinnern. In diesem Spannungsfeld der Zeiten eröffnet sich dem Publikum das Gesuchte: Ruhe und Fokus.


Profil

nüüd.berlin wurde 2016 gegründet und vertritt Maler, Bildhauer und Fotografen und organisiert Ausstellungen und Rahmenprogramme. Nach fünf Jahren zahlreicher pop-up-Ausstellungen an verschiedenen Orten wurde im September 2021 ein permanenter Raum für Kunstausstellungen in Berlin-Mitte eröffnet. In der Reihe »nüüd.berlin intimate spaces« werden in unregelmäßigen Abständen Künstler und kunstinteressiertes Publikum an intimerenOrten – Künstlerateliers, Künstlerwohnung – zusammengebracht.


Vorschau

03.06. – 16.07. Scan. Fotografien. Deni Horvatić.  Fotografie  Abb. Locker room, Deni Horvatić , 2020, C-Print auf Dibond, 180 cm x 195 cm, Photo: Deni Horvatić

03.06. – 16.07. Scan. Fotografien. Deni Horvatić.  Fotografie  Abb. Bath 6/8, Deni Horvatić , 2020, C-Print auf Dibond, 230 x 100 cm, Photo: Deni Horvatić

03.06. – 16.07. Scan. Fotografien. Deni Horvatić.  Fotografie  Abb. Accident 5/6, Deni Horvatić , 2020, C-Print auf Dibond, 180 x 197 cm, Photo: Deni Horvatić

Mit Scan werden erstmals in Deutschland Arbeiten des 1991 in Kroatien geborenen und lebenden Künstlers Deni Horvatić gezeigt. In seinen scanartigen Fotografien hebt er die Distanz zwischen ihm und den Porträtierten auf, indem er einen besonderen Blickwinkel wählt: Von unten aufgenommen, nehmen die Bilder ebenso viel, wie sie geben, denn sie verweigern dem Betrachter den Einblick in den Teil des Körpers, den wir am unmittelbarsten mit Identität assoziieren - das Gesicht.

22.07. – 20.08. Nuit 2.0. Bo Larsen, Marco Kaufmann, Daniela Finke, u.a.  Malerei–Zeichnung  Grafik–Papierarbeit  Skulptur–Installation  Fotografie  Abb. Berghain II, Bo Larsen, 2020, Öl auf Leinwand, 140 x 200 cm, Photo: Bo Larsen

Nach zwei episch langen Pandemiejahren ersehnen wir einen Sommer neuer Freiheiten und Nächte voller Lustbarkeit. Können wir aber aus dem eingeübten Krisenmodus, der Einsamkeit und Leere, ausbrechen und uns wieder dem Leben, der unheimlich gewordenen Sinnlichkeit hingeben? Oder müssen wir selbst in der befreienden Nacht an den nächsten Morgen und die Geschäftigkeit und Distanzen des Tages denken? Künstler:innen der Galerie suchen, finden und geben Inspiration.

26.08. – 08.10. Self Defense Made Easy (No. 1). Philip Crawford.  Grafik–Papierarbeit  Audio–Videokunst  Abb. Smpte, Frame 008, Philip Crawford, 2022, Immage transfer and watercolour, 48 x 63 cm, Photo: Philip Crawford

In der Ausstellung Self Defense Made Easy (No. 1) präsentieren wir neue Arbeiten auf Papier, Drucke und Videos des in Berlin lebenden Künstlers Philip Crawford (1988, USA). Seine Auseinandersetzung mit dem schwarzamerikanischen Orientalismus und den Kampfkünsten offenbart die komplexe Beziehung zwischen dem Selbst und der Selbstverteidigung und thematisiert unser widersprüchliches Verlangen, sich dem aufgeklärten Menschenbild zu entziehen, sich dagegen zu verteidigen und es dennoch anzunehmen.

Vergangen

21.01.2022 – 19.03.2022

#SpiritOfStBerlin. Fotografien. Martin A. Völker.  Fotografie  Abb. S-Bahnhof Westend, Martin A. Völker, 2018, Fotografie, Photo: Martin A. Völker

21.01.2022 – 19.03.2022

#SpiritOfStBerlin. Fotografien. Martin A. Völker.  Fotografie  Abb. Schöneberg, Martin A. Völker, 2021, Fotografie, Photo: Martin A. Völker

19.11.2021 – 08.01.2022

Neon. Gemälde 2020/2021. Bo Larsen.  Malerei–Zeichnung  Abb. Neon Coral Reef, Bo Larsen, 2021, Öl, Acryl, Farbspray und Alkohol-Tinte auf Leinwand, 140 x 120 cm, Photo: Bo Larsen

17.09.2021 – 06.11.2021

Anderswo. Gemälde und Papierarbeiten. Marco Kaufmann.  Malerei–Zeichnung  Grafik–Papierarbeit  Abb. Tape 2, Marco Kaufmann, 2021, Collage auf Papier, 30 x 30 cm, Photo: Marco Kaufmann