Galerie Kontakt

Gropius Bau

Niederkirchnerstr. 7, B 10963

post@gropiusbau.de

gropiusbau.de

T: +49.30.254860

Mo  10 – 19h, Mi – So  10 – 19h

S1, S2 Anhalter Bahnhof; U6 Kochstr.; M41 Abgeordnetenhaus

Galerie aktuell

bis 09.01. The Cool and the Cold. Malerei aus den USA und der UdSSR 1960–1990. Sammlung Ludwig. Andy Warhol, Erik Bulatov, Ivan Čujkov, Helen Frankenthaler, Jasper Johns, Ilja Kabakov, Lee Lozano, Natalja Nesterova, Viktor Pivovarov, Jackson Pollock, u.a.  Malerei–Zeichnung  Skulptur–Installation  Fotografie  Abb. Hopeless, Roy Lichtenstein, 1963, Acryl auf Leinwand, 177,8 x 152,4 cm, Photo: Kunstmuseum Basel, Martin P. Bühler

Im Jahr des 30. Jubiläums der deutschen Wiedervereinigung ist im Gropius Bau eine Gruppenausstellung zu sehen, die zur Zeit des Kalten Krieges entstandene Gemälde aus beiden weltpolitischen Machtzentren vereint – unter anderem Arbeiten von Andy Warhol, Il’ja Kabakov, Jackson Pollock, Helen Frankenthaler und Erik Bulatov.

bis 16.01. Raum malen.  Malerei–Zeichnung  Skulptur–Installation  Abb. Flagranti (Detail), Schirin Kretschmann, 2010, Photo: Schirin Kretschmann

"Raum malen" versammelt eine Vielzahl von zeitgenössischen künstlerischen Positionen, die die materiellen Essenzen von Malerei und deren Verhältnis zum Raum untersuchen. Speziell für die Ausstellung entstandene sowie existierende Arbeiten laden die Besucher*innen ein, Malerei nicht nur visuell, sondern auch physisch zu erfahren.

bis 16.01. all building as making. Thea Djordjadze.  Skulptur–Installation  Glas–Licht–Textilkunst  Abb. oneissopublicandtheothersoprivate (Detail), Thea Djordjadze, 2019, Photo: Reto Kaufmann

Thea Djordjadzes künstlerische Praxis lässt sich als Prozess des beständigen Wiederverwertens, Rekonfigurierens und Neuordnens von Objekten begreifen. In der umfangreichen Werkschau der Künstlerin treten bestehende und neue, speziell für den Gropius Bau entwickelte Arbeiten in einen Dialog mit dem geschichtsträchtigen Gebäude.


Profil

Der Gropius Bau ist eines der bedeutendsten Ausstellungshäuser in Europa. Mit vielbeachteten zeitgenössischen und archäologischen Ausstellungen hat der Gropius Bau immer wieder neue Erfahrungsräume eröffnet und seinen internationalen Ruf begründet.


Vorschau

26.11. – 13.03. Zanele Muholi.  Fotografie  Abb. Bona, Charlottesville, Zanele Muholi, 2015, Fotografie, Gelatinesilberdruck auf Papier, 800 × 503 mm, Photo: © Zanele Muholi, erworben mit Mitteln des Africa Acquisitions Committee 2017

Zanele Muholi bezeichnet sich selbst als visuelle*r Aktivist*in und dokumentiert seit den frühen 2000er Jahren das Leben der Schwarzen LGBTQIA+-Community Südafrikas in eindrücklichen, intimen Fotografien. Vom 26. November 2021 bis 13. März 2022 wird im Gropius Bau die erste Retrospektive Muholis in Deutschland zu sehen sein.

Vergangen

21.06.2021 – 12.09.2021

Wanwu Council 萬物社. Zheng Bo.  Audio–Videokunst  Urban Art  Sonstiges  Abb. What Do the Trees Want?, Zheng Bo, 2020, Photo: Laura Fiorio

07.06.2021 – 26.09.2021

Takeover. Plastik hört auf Pilz.  Skulptur–Installation  Sonstiges

28.05.2021 – 17.10.2021

Everything Is Just for a While. 70 Jahre Festspielgeschichte neu betrachtet.  Audio–Videokunst  Sonstiges

29.04.2021 – 15.08.2021

Kosmos weben. Hella Jongerius.  Grafik–Papierarbeit  Skulptur–Installation  Abb. Woven Cosmos – Woven Window, Hella Jongerius, 2020, Photo: Magdalena Lepka

23.04.2021 – 15.08.2021

A Bouquet of Love I Saw in the Universe. Yayoi Kusama.  Malerei–Zeichnung  Skulptur–Installation  Fotografie  Abb. Infinity Mirror Room – Phalli’s Field, Yayoi Kusama, 1965

16.10.2020 – 10.01.2021

Masculinities. Liberation through Photography.  Malerei–Zeichnung  Grafik–Papierarbeit  Skulptur–Installation  Fotografie  Glas–Licht–Textilkunst  Audio–Videokunst  Urban Art  Sonstiges  Abb. Untitled, Sunil Gupta, 1976, Photo: © Sunil Gupta & VG Bild-Kunst, Bonn 2019, Courtesy: der Künstler & Hales Gallery

05.09.2020 – 01.11.2020

11. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst. Der Riss beginnt im Inneren.  Malerei–Zeichnung  Grafik–Papierarbeit  Skulptur–Installation  Fotografie  Glas–Licht–Textilkunst  Audio–Videokunst  Happening–Performance  Urban Art  Sonstiges

13.08.2020 – 13.09.2020

Down to Earth. Klima, Kunst und Diskurs unplugged.  Sonstiges

10.07.2020 – 13.12.2020

There’s No Such Thing as Solid Ground. Otobong Nkanga.  Malerei–Zeichnung  Skulptur–Installation  Happening–Performance

27.03.2020 – 12.07.2020

禮 Li, Geschenke und Rituale. Mingwei Lee.  Skulptur–Installation  Sonstiges

07.02.2020 – 19.07.2020

Six Songs, Swirling Gracefully in the Taut Air. Akinbode Akinbiyi.  Fotografie

12.09.2019 – 19.01.2020

Durch Mauern Gehen. Jose Dávila, Mona Hatoum, Nadia Kaabi-Linke, Christian Odzuck, Anri Sala, Regina Silveira. 

04.09.2019 – 12.01.2020

There is no nonviolent way to look at somebody. Wu Tsang.  Skulptur–Installation  Fotografie  Glas–Licht–Textilkunst  Audio–Videokunst

26.07.2019 – 01.12.2019

Garten der irdischen Freuden. Pipilotti Rist, Rashid Johnson, Maria Theresa Alvez, Uriel Orlow, Jumana Manna, Taro Shinoda, Heather Phillipson.  Malerei–Zeichnung  Grafik–Papierarbeit  Skulptur–Installation  Fotografie  Glas–Licht–Textilkunst  Audio–Videokunst  Happening–Performance

06.06.2019 – 22.09.2019

They Died Laughing. Bani Abidi.  Malerei–Zeichnung  Grafik–Papierarbeit  Fotografie  Audio–Videokunst

25.04.2019 – 28.07.2019

The Black Image Corporation. Theaster Gates. Theaster Gates.  Fotografie

22.03.2019 – 23.06.2019

Museum im Kopf. Künstler*innenbücher - Buchhandlung Walther König.  Grafik–Papierarbeit  Fotografie  Sonstiges

22.03.2019 – 16.06.2019

And Berlin Will Always Need You. Kunst, Handwerk und Konzept Made in Berlin. Nevin Aladağ, Leonor Antunes, Alice Creischer, Andreas Siekmann, Mariechen Danz, Haris Epaminonda, Theo Eshetu, Olaf Holzapfel, Dorothy Iannone, Antje Majewski, uvm. 

29.09.2018 – 13.01.2019

Crash. Lee Bul.  Skulptur–Installation

21.09.2018 – 06.01.2019

Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland. 

14.09.2018 – 07.01.2019

Bestandsaufnahme Gurlitt.  Malerei–Zeichnung

08.06.2018 – 05.08.2018

Welt ohne Außen. Immersive Räume seit den 60er Jahren.  Skulptur–Installation

25.05.2018 – 05.08.2018

Philippe Parreno.  Skulptur–Installation

20.04.2018 – 22.07.2018

Covered in Time and History: Die Filme von Ana Mendieta. Ana Mendieta.  Audio–Videokunst

09.12.2017 – 04.03.2018

Juden, Christen und Muslime. Im Dialog der Wissenschaften 500 - 1500.  Sonstiges

29.09.2017 – 07.01.2018

Old Food. Ed Atkins.  Audio–Videokunst

02.09.2017 – 14.01.2018

Expressionistische Utopien . Malerei, Zeichnung, Architektur . Wiederentdeckte Moderne II. Wenzel Hablik.  Malerei–Zeichnung  Glas–Licht–Textilkunst  Sonstiges

29.07.2017 – 29.10.2017

Blutiger Boden. Die Tatorte des NSU. Regina Schmeken.  Fotografie

22.07.2017 – 22.10.2017

Closer. Radierungen aus der UBS Art Collection. Lucian Freud.  Grafik–Papierarbeit

01.07.2017 – 31.07.2017

Limits of Knowing.  Sonstiges

01.07.2017 – 31.07.2017

Rimini Protokoll. Nachlass – Pièces sans personnes.  Sonstiges

30.06.2017 – 28.08.2017

Franz Kafka. Der ganze Prozess.  Sonstiges

05.05.2017 – 09.07.2017

Foto . Kunst . Boulevard . Lars Berg, Daniel Biskup, Michel Comte, Esther Haase, Attila Hartwig, Meiko Herrmann, Kiki Kausch, Tom Lemke, Kevin Lynch, Michaelis Christoph.  Fotografie

20.04.2017 – 03.07.2017

Enjoy Your Life!. Juergen Teller.  Fotografie

12.04.2017 – 05.11.2017

Der Luthereffekt. 500 Jahre Protestantismus in der Welt.  Malerei–Zeichnung  Grafik–Papierarbeit  Skulptur–Installation  Fotografie  Audio–Videokunst  Sonstiges

11.03.2017 – 11.06.2017

Wiederentdeckte Moderne I . Friedrich Kiesler - Architekt, Künstler, Visionär.  Sonstiges

09.12.2016 – 05.03.2017

Fotografien. Robert Doisneau.  Fotografie

18.11.2016 – 12.03.2017

Reden ist nicht immer die Lösung. Omer Fast.  Audio–Videokunst

21.10.2016 – 15.01.2017

Bauen mit Holz. Wege in die Zukunft.  Sonstiges

08.10.2016 – 09.01.2017

Der Britische Blick: Deutschland. Erinnerungen einer Nation.  Malerei–Zeichnung

30.09.2016 – 08.01.2017

+Ultra. Gestaltung Schafft Wissen.  Skulptur–Installation  Audio–Videokunst  Happening–Performance  Sonstiges

16.09.2016 – 09.01.2017

Pina Bausch und das Tanztheater. Pina Bausch.  Happening–Performance

16.07.2016 – 26.09.2016

Gegenstimmen. Kunst in der DDR 1976-1989.  Malerei–Zeichnung  Grafik–Papierarbeit

01.07.2016 – 03.10.2016

Fotografien. Berenice Abbott.  Fotografie

01.07.2016 – 03.10.2016

Fotografien. Berenice Abbott.  Fotografie

11.06.2016 – 18.09.2016

Nature and Politics. Thomas Struth.  Fotografie

12.05.2016 – 21.08.2016

No it is!. William Kentridge.  Malerei–Zeichnung  Audio–Videokunst  Happening–Performance

12.04.2016 – 07.08.2016

Die Maya – Sprache der Schönheit.  Sonstiges

09.04.2016 – 26.06.2016

Mach Dich hübsch!. Isa Genzken.  Malerei–Zeichnung  Skulptur–Installation  Sonstiges

19.03.2016 – 12.06.2016

Fotografien. Lee Miller.  Fotografie

12.03.2016 – 06.06.2016

Störungszonen. Günter Brus.  Fotografie

21.01.2016 – 16.05.2016

Kunst der Vorzeit. Felsbilder aus der Sammlung Frobenius.  Malerei–Zeichnung

11.11.2015 – 10.01.2016

Von Hockney bis Holbein. Die Sammlung Würth in Berlin.  Malerei–Zeichnung  Skulptur–Installation

29.10.2015 – 13.12.2015

Russland und Deutschland. Von der Konfrontation zur Zusammenarbeit. Eine Ausstellung zum 70. Jahrestag des Ende des Zweiten Weltkrieges. 

15.10.2015 – 31.01.2016

Germaine Krull.  Fotografie

04.09.2015 – 06.12.2015

Die Linie. Piet Mondrian.  Malerei–Zeichnung